Redundante USV-Lösung für modernste Forschungsarbeiten in Innsbruck. Damit es bei der Stromversorgung keine Kompromisse gibt und zu jeder Zeit Strom verfügbar ist.

Neue USV-Lösung für das Pharmaforschungszentrum Bionorica research

Mehr denn je hat sich gezeigt, wie wichtig Investitionen in die Forschung sind. Im Gesundheitsbereich schafft systematisches Forschen die Grundvoraussetzung für medizinische Innovationen und ein gut funktionierendes Gesundheitssystem. Um auch weiterhin zukunftsfitte Forschung betreiben zu können, ließ die Bionorica research GmbH am Standort Innsbruck die bestehende USV-Lösung (Anm.: Lösung für die unterbrechungsfreie Stromversorgung) durch ein modernes, redundantes USV-System von KESS Power Solutions erneuern.

Bionorica verbindet fortschrittliche Pharmaforschung mit der Wirkkraft der Pflanzen

Seit 2005 besteht in Innsbruck der österreichische Standort der Bionorica research GmbH. Um hier den modernsten Forschungsarbeiten gerecht zu werden, erfolgte seither ein schrittweiser Laborausbau mit klassischen Laborgeräten, aber auch mit speziellen Großgeräten. Eines ist sicher: An die Pharmaentwicklung werden immer höhere Ansprüche gestellt. Wissenschaftliche Forschungsstandards und geschulte Fachkräfte gehören zu einem reibungslosen Forschungsablauf ebenso hinzu wie eine stabile Stromversorgung. Denn zu jedem Zeitpunkt sollten die wichtigsten Laborgeräte mit Energie versorgt sein. Gerade im Gebiet der Forschung könnte eine noch so kleine Schwankung im Stromnetz drastische Auswirkungen haben und mühsam erarbeitete Ergebnisse zu Nichte machen.


Flexibel für die Zukunft

Nicht alles kann im Vorhinein zu 100% bedacht werden. Für viele Situationen können aber entsprechende Vorkehrungen getroffen werden.

Herr Csonka Bionorica
Laszlo Csonka (Bionorica)

Laszlo Csonka von Bionorica research: „Durch den kontinuierlichen Ausbau unserer Forschungsanlagen sind wir mit der bestehenden Anlage an die Grenzen gestoßen. So war nach fast 10 Jahren Betrieb eine Erneuerung an der Zeit.“

KESS Power Solutions GmbH hat als langjähriger Partner und Experte für unterbrechungsfreie Stromversorgung die Bionorica research GmbH bei der Modernisierung ihrer USV-Systeme unterstützt. Es wurde eine zukunftsfitte USV-Lösung mit mehr Leistung und höherer Verfügbarkeit realisiert, die nach Bedarf flexibel erweiterbar ist.

„Bei der Dimensionierung wurde von KESS unser anlagenspezifisches Lastprofil berücksichtigt. Dadurch werden die wirklich kritischen Verbraucher über Stunden hinweg versorgt!“, so Csonka.

Georg Frühwirth KESS
Georg Frühwirth (KESS)

Konkret wurde das modulare USV-System UPS5000-E von Huawei mit 50kW/50kVA Modulen und einem 200kW Systemschrank ausgewählt. Aufgrund ihrer Modularität ist die UPS5000-E jederzeit skalierbar und kann auch Jahre nach der Installation an variierende Bedürfnisse angepasst werden. Eine Batterieanlage mit Enersys PowerSafe Reinbleibatterien auf einem Kunstmann-Gestell sorgt für Energie bei einem möglichen Stromausfall. Durch den Aufbau mit zwei separat abgesicherten Batteriekreisen ist auch im Falle einer Wartung stets Schutz gewährleistet.

Georg Frühwirth von KESS: „Die USV wurde gleich mit einem Redundanz-Modul ausgestattet, das bringt hohe Verfügbarkeit! Mit den Erweiterungsmöglichkeiten durch zusätzliche Module sind wir auf die kommenden Aufrüstungen bei Bionorica schon jetzt vorbereitet. Diese redundant ausgelegte USV-Lösung bietet genau die Sicherheit und Skalierbarkeit, welche Bionorica für ihre Forschungsvorhaben benötigt.“


Sie planen ein ähnliches Projekt? KESS unterstützt Sie gerne!
Für dieses Projekt verantwortlich: Georg Frühwirth, MSc
T+43 720 895010-23


Das eingebrachte USV-System im Kurzüberblick

  • Fehlertolerantes USV-System Typ Huawei UPS5000-E
  • PowerSafe Batterien von Enersys auf einem AIB Kunstmann Gestell
  • 2 Batteriekreise, jeweils separat abgesichert
  • Redundanz bei USV und Batterieanlage
  • Volle Verfügbarkeit auch während der Wartungsarbeiten
Bionorica KESS USV
Bei Bionorica research wurde das USV-System Huawei UPS5000-E eingebracht

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Zu Bionorica research GmbH

Seit mehr als 85 Jahren stellt Bionorica wirksame und gleichzeitig verträgliche Medikamente mit der Wirkkraft von Pflanzen her. Der Schwerpunkt der Forschungsarbeit liegt auf der Erforschung und Isolierung von pflanzlichen Wirkstoffen mittels modernster Analytik und Verfahrenstechnologien. Bionorica ist in der Lage, auf einer völlig neuen technologischen Ebene die Wirkstoffkomplexität von Heilpflanzen genauestens und in kürzester Zeit zu erforschen. Sinupret ist das bekannteste Produkt von Bionorica und wohl allen, die schon einmal mit einer Nasennebenhöhlenentzündung und den unschönen Begleiterscheinungen zu kämpfen hatten, ein Begriff.

 Zu KESS Power Solutions GmbH

Seit 35 Jahren beschäftigt sich KESS Power Solutions mit Lösungen für eine sichere und verfügbare Stromversorgung. In immer mehr Geräten ist sensible Elektronik bzw. Technik verbaut, die geschützt werden muss. In immer mehr Unternehmen erfordern automatisierte Produktionsanlagen bzw. digitale Prozesse eine sichere, kontinuierliche Stromversorgung. Von KESS wird hohe Verfügbarkeit, Ressourcenschonung und Energieeffizienz erwartet. KESS packt Ihre Projekte kompetent und voller Energie an! Die langjährig etablierten Serviceleistungen dienen dabei als messbare Qualitäts- und Erfolgsfaktoren.