In Österreich wütet derzeit eine Sturmserie. Wie entsteht dieses Wetterphänomen und wie sollte man bezüglich eines Stromausfalls vorsorgen?

Sturmzeit: So bereiten Sie sich auf Stromausfälle vor

Derzeit vergeht fast keine Woche ohne Sturmwarnung. Böen mit Geschwindigkeiten von 100 km/h und mehr haben in den vergangenen Tagen zahlreiche Strommasten beschädigt und unzählige Bäume entwurzelt. Auch Verzögerungen im Straßen- und Bahnverkehr haben sich gehäuft.

 

Wieso kommt es gerade jetzt zu so vielen Stürmen hintereinander?

Hier sind sich die Meteorologen uneinig.

Die momentane Sturmserie könnte als Hauptgrund ein Starkwindband – den sogenannten Jetstream – haben, das sich von Normamerika über den Atlantik bis nach Europa bewegt. Möglicherweise verstärken Tiefdruckgebiete und die ungewöhnlich hohen Temperaturen das Phänomen zusätzlich.

Ein Zusammenhang mit dem Klimawandel sei aber ebenfalls nicht von der Hand zu weisen. Denn warme Luftmassen kommen mittlerweile viel weiter nach Norden und treffen dort auf kältere Luftschichten. Das erhöht wiederum die Sturmanfälligkeit.

 

So bereiten Sie sich auf einen Stromausfall vor

Der österreichische Zivilschutzverband empfiehlt generell, dass sich jeder Haushalt im Notfall für eine Woche selbst versorgen können sollte.

Für eine ausreichende Beleuchtung sind Taschenlampen und Kerzen nützlich. Achten Sie darauf, Ersatzbatterien bzw. Feuerlöscher zur Hand zu haben. Ein batteriebetriebenes Radio ist sinnvoll, um weiterhin Informationen zur Lage zu erhalten. In den kälteren Jahreszeiten haben Sie am besten warme Decken griffbereit. Denken Sie außerdem an Nahrungsmittel, die auch ungekocht verzehrfähig sind, und an ein paar zusätzliche Flaschen Trinkwasser.

Für Unternehmen fällt der Notfallplan je nach Geschäftsbereich und Standort unterschiedlich aus. Es muss individuell eruiert werden, welche Prozesse für den Betrieb noch notwendig sind und mit welchen Maßnahmen Stromausfälle überbrückt werden sollen. Mit einer guten Vorsorge können sich Unternehmen strategische Vorteile sichern.